Meditatives Gehen

Sowohl diejenigen, die kaum oder gar keine Übung mit Meditationstechniken haben, als auch diejenigen, die bereits Erfahrung haben, werden im meditativen Gehen eine Chance erkennen, ihren Alltag mit Meditation zu verbinden. Das bedeutet nichts Anderes, als die Chance zu nutzen, den Alltag ausgeglichener, entspannter, bewusster und damit lebenswerter zu erfahren und die eigene Individualität und Ursprünglichkeit wieder zu entdecken.

Gehen ist ein Teil des Alltags. Gehen ist eine Bewegung, die der Körper von selbst ausführen kann, ohne dass darüber konzentriert nachgedacht werden muss. Ähnlich wie beim Atmen, kann auch das Gehen beobachtet werden, man kann Zeuge des Vorgangs sein. Der Körper geht von selbst, der Körper atmet von selbst, es erfordert keine mentale Anstrengung.

Diese „Selbständigkeit“ des Körpers brachte auch die klassische Atem-Meditationstechnik Vipassana hervor, die durch den Buddha bekannt wurde und die bis heute als typische Methode gilt, meditative Erfahrungen möglich werden zu lassen.

Meditatives Gehen ist eine Möglichkeit von endlos vielen Möglichkeiten. Aber es ist eine, die eine große Kooperationsbereitschaft meines Körpers verspricht. Es ist ein natürlicher Vorgang, der mich in eine natürliche Umgebung führt. Er bringt mich in Kontakt zur vielfältigen Gemeinschaft des Lebendigen und in Kontakt mit den Elementen. Hier finde ich mich selbst.

2 Antworten zu “Meditatives Gehen

  1. Dem kann ich im vollen Umfang zustimmen. Es gibt sehr viele Möglichkeiten meditativ zu sein. Mache es zur Gewohnheit und das Leben fängt an wirklich stattzufinden. Die Gehmeditation ist einer der natürlichsten Wege.
    VG
    Norbert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s